Sarah Ferede

Mezzosopran

Biografie

Mit ihrem Rollendebüt als Kundry in Michael Thalheimers Neuinszenierung von „Parsifal“ an ihrem Stammhaus, der Rheinoper, sowie der Waltraute in Andreas Homokis Neuinszenierung der „Götterdämmerung“ am Opernhaus Zürich hält die Spielzeit 2023/24 zwei spannende Wagner-Premieren für Sarah Ferede bereit.

With her role debut as Kundry in Michael Thalheimer's new production of "Parsifal" at her home base, the Rheinoper, and Waltraute in Andreas Homoki's new production of "Götterdämmerung" at the Zurich Opera House, the 2023/24 season has two exciting Wagner premieres in store for Sarah Ferede.

Kalender

8.3.24 19:30
Opernhaus Düsseldorf

Mère Marie

Visit Event
14.3.24 19:30
Opernhaus Düsseldorf

Mère Marie

Visit Event
17.3.24 15:00
Opernhaus Düsseldorf

Mère Marie

Visit Event

In mindestens drei Partien ist der Abend auf Festspiel-Niveau besetzt: Betörend sinnlich bis übersinnlich singt Sarah Ferede Kundry.

WAZ

Kontakt

KulturKontorArtist
Management

Regine Dierse
Papenhuder Str 34
D-22087 Hamburg
Germany

Hollaender-Calix

International Artists Agency
Wehrgasse 28/ Top 7
1050 Wien

Sarah Ferede